Forest Whitaker:
Dreht Actionstreifen mit Liam Neeson?

Forest Whitaker

Forest Whitaker ist für „96 Hours – Taken 3“ im Gespräch. Der 52-jährige soll „deadline.com“ zufolge im dritten Teil der beliebten Actionfilm-Reihe neben Liam Neeson und Maggie Grace die Hauptrolle übernehmen.

Neeson soll angeblich 20 Millionen Dollar dafür erhalten, die Rolle des Ex-CIA-Agenten Bryan Mill zum dritten Mal zu übernehmen. Grace wird wohl wieder als seine Tochter und Famke Janssen als seine Ex-Frau zu sehen sein.

Oliver Megaton, Regisseur des zweiten Teils, soll erneut die Regie übernehmen. Drehbeginn ist der kommende März.

Luc Besson und sein Kollege Robert Mark Kamen arbeiten an einem Drehbuch. Der erste Teil „96 Hours – Taken“, bei dem Pierre Morel Regie führte, spielte 2008 weltweit mehr als 226 Millionen Dollar ein.

Im Film spielte Liam Neeson die Rolle eines überfürsorglichen Vaters, der versucht, seine Tochter in Paris aus der Hand ihrer Kidnapper zu befreien. Obwohl „96 Hours – Taken 2“ von Kritikern verrissen wurde, spielte er weltweit 374 Millionen Dollar ein und war damit sogar erfolgreicher als das Original.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.