Ellie Goulding:
Fun-Sänger machte sie nervös

Ellie Goulding

Ellie Goulding musste zuerst ihre Schüchternheit überwinden, als sie zum ersten Mal auf den Fun-Frontmann Nate Ruess traf. Die „I Need Your Love“-Interpretin war zu nervös, um den Sänger anzusprechen, als sie ihm in einer Hotellobby zum ersten Mal begegnete.

Gegenüber „MTV News“ sagt sie: „Wir waren zusammen in Australien auf Tour, Fun, Azealia Banks und noch andere. Er lief in einer Hotellobby an mir vorbei. Später schrieb er mir eine E-Mail, in der stand, ‚Ich bin gerade an dir vorbeigelaufen und war zu schüchtern, um dir Hallo zu sagen‘, und ich antwortete, ‚Ich war auch zu schüchtern!'“

Aber die beiden wurden schnell zu guten Freunden und Ruess arbeitete mit an Gouldings Song „Goodness Gracious“. Sie sagt: „Wir fingen an, Zeit miteinander zu verbringen und verstanden uns auf Anhieb. Er ist ein fantastischer Songtexter. Ich liebe seine Art zu schreiben. Wir waren zusammen laufen und merkten, dass wir einen ganz ähnlichen Musikgeschmack haben. Dann entschieden wir uns, gemeinsam zu arbeiten, egal woran.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.