Johnny Depp:
Rolling Stones als Hochzeits-Band

Johnny Depp & Amber Heard

Johnny Depp will angeblich die Rolling Stones als Live-Act für seine Hochzeit gewinnen. Der 50-jährige Schauspieler machte seiner Freundin Amber Heard, die er 2011 am Set des Films „The Rum Diary“ kennen lernte, an Heilig Abend einen Heiratsantrag.

Bisher soll zwar noch keinen konkreter Termin für die Trauung fest stehen, aber Depp soll seinen Kumpel Keith Richards, der in der Filmreihe „Fluch der Karibik“ seinen Vater spielte, bereits gefragt haben, ob die Rolling Stones nicht live performen möchten. Ein Freund des Schauspielers soll dem Magazin „Now“ verraten haben:

„Noch ist die Hochzeit nicht geplant. Johnny weiß nur eine Sache: Dass er die Rolling Stones da haben will. Vielleicht wird er sogar ein, zwei Songs mit ihnen zusammen spielen.“ Depp gilt als exzellenter Gitarrist und hat zuvor auch schon den Song „Your’re So Vain“ von Carly Simon aus dem Jahr 1972 für Marilyn Mansons Album „Born Villian“ eingespielt.

Erst kürzlich wurden erste Details zur Hochzeit bekannt. So hieß es, Johnny Depp werde seine 27-jährige Freundin barfuß an einem Privatstrand auf den Bahamas heiraten. Anschließend würden die Beiden eine Grillparty schmeißen und Limbo tanzen, während Johnny Depps Musiker-Freunde für Stimmung sorgen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.