Jared Leto:
Erneute Schauspielpause?

Jared Leto

Jared Leto will eine weitere Schauspielpause einlegen. Der 42-jährige Star hatte sich vor über einem halben Jahrzehnt von der großen Leinwand verabschiedet, um sich ganz seiner Band „30 Seconds to Mars“ zu widmen.

Vergangenes Jahr meldete sich Leto in der Rolle des geschlechtsumgewandelten Aidspatienten Rayon in „Dallas Buyers Club“ eindrucksvoll zurück und will nun wohl schon wieder „fünf oder sechs Jahre“ Auszeit nehmen.

Er sagt: „Ich bin bereit, weitere fünf oder sechs Jahre zu nehmen. Solange das hieße, ich würde nach meiner Rückkehr wieder mit ähnlichen Möglichkeiten und Jobs konfrontiert werden. ‚Dallas Buyers Club‘ ist eine sehr wichtige Geschichte. Es ist ein winzig kleiner und billig produzierter Film – Er wurde ohne Licht und ohne Probeaufführungen innerhalb von nur 25 Tagen gedreht. Es grenzt an ein Wunder, dass er überhaupt noch gedreht wurde. 20 Jahre hat er gebraucht. Ich fühle mich sehr gesegnet. Es waren beinahe sechs Jahre, in denen ich keinen Film gedreht habe. Ich war damals auf Tour mit ’30 Seconds to Mars‘ und bin das heute auch noch. Ich weiß nicht, was die Zukunft bringen wird.“

Leto ist für seine bemerkenswerte Film-Performance im Rennen um den Oscar als bester Nebendarsteller, Co-Star Matthew McConaughey ist als bester Hauptdarsteller nominiert. Gegenüber dem irischen TV-Sender „RTE“ fügt Leto hinzu: „Es ist nett, einen Award zu gewinnen, weil es Freunden und Familie viel bedeutet. Und auch die Fans freuen sich. Ich selbst zerbreche mir darüber nicht den Kopf.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.