Ashton Kutcher:
Partyverbot

Ashton Kutcher

Ashton Kutcher darf in Zukunft keine Partys mehr am Set von „Two And A Half Men“ schmeißen. Der 36-jährige Schauspieler hatte sich innerhalb der Filmcrew bereits einen Namen gemacht, weil er nach einem harten Drehtag öfter mal eine paar Freunde eingeladen und wilde Partys in seinem zwei Millionen Dollar teuren Luxus-Campingwagen am Set organisiert hatte.

Ein Insider verriet dem US-Magazin „Star“: „Normalerweise hat Ashton die Partys immer freitags abends nach einer Drehwoche geschmissen. Die gingen regelmäßig bis in die frühen Morgenstunden und liefen auch häufiger mal aus dem Ruder. Es war nicht ungewöhnlich, wenn Ashtons berühmte Promi-Freunde morgens aus seinem Trailer stolperten.“

Die Studiobosse von Warner Bros. sollen sich die Beschwerden erst einige Zeit angehört und dann beschlossen haben, dass es so nicht weiter geht. Sie haben Ashton Kutcher ein Party-Verbot auferlegt, das der Freund von Mila Kunis nicht wirklich verständnisvoll aufnahm: „Ashton ist ganz und gar nicht happy über diese Ansage.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.