Rupert Sanders:
Immer noch in Kristen Stewart verliebt?

Rupert Sanders

Rupert Sanders kann Kristen Stewart Berichten zufolge nicht vergessen. Die Ehe des „Snow White and the Huntsman“-Regisseurs mit Liberty Ross zerbrach, nachdem seine Affäre mit der 23-jährigen Hauptdarstellerin des Films im Juli 2012 bekannt wurde.

Seither soll Sanders seiner Beziehung zu Stewart nachtrauern. Ein Insider ließ gegenüber der Klatschseite „RadarOnline.com“ verlauten: „Seine Familie ist zerstört. Obwohl er gegenüber allen zugegeben hat, dass die Affäre eine schlechte Idee war, hat er seine Gefühle für Kristen noch immer nicht überwinden können. Er hat sich in sie verliebt, lange bevor etwas zwischen den beiden lief und er kann es einfach nicht abschütteln.“

Der 42-jährige Filmemacher ist noch immer mit Stewart befreundet. Diese trennte sich im Mai 2013 von ihrem Langzeitfreund Robert Pattinson, nachdem er ihr den Seitensprung nicht verzeihen konnte. Nun hofft Sanders auf eine gemeinsame Zukunft mit der dunkelhaarigen Schönheit.

Der Insider verrät weiter: „Rupert hofft trotz allem, dass die Beziehung zu Kristen wieder aufflammen wird, aber da täuscht er sich gewaltig – sie würde ihre Karriere nie wieder so aufs Spiel setzen.“

In der neuesten Ausgabe der „Marie Claire“ stellt Stewart jedoch klar, dass sie keinen ihrer bisherigen Fehler bereut, da sie ihr Herz nicht kontrollieren könne. Der „Twilight“-Star erklärt: „Ich stehe zu jedem Fehler, den ich je gemacht habe, also verurteilt mich ruhig.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.