Ellie Goulding:
Nimmt ihre Mutter mit zu den BRIT Awards

Ellie Goulding

Ellie Goulding ist nominiert als „Beste weibliche britische Solo-Künstlerin“ und kann sich auch Hoffnungen auf einen BRIT Award in der Kategorie „britische Single des Jahres“ machen, für ihre Songs „Burn“ und „I Need Your Love“.

Sie möchte ihre Mutter Tracey stolz machen und hat sie eingeladen, sie zu dem Event am 19. Februar in London zu begleiten. Dort wird sie nicht nur im Publikum sitzen und auf einen Award hoffen, sondern auch einen Bühnenauftritt haben. Die 27-Jährige sagt:

„Meine Mutter kommt zu der Zeremonie, deshalb möchte ich sie stolz machen. Es ist das erste Mal in all den Jahren, dass sie zu so was mitkommt. Auch mein Bruder wird dabei sein.“

Zum ersten Mal gewann die Sängerin einen Preis bei den BRIT Awards im Jahr 2010. Damals bekam sie gar nicht richtig mit, dass sie tatsächlich ausgezeichnet wurde, weil sie so beschäftigt mit ihren bevorstehenden Auftritten war. Im Magazin „Radio Times“ sagt sie:

„Die Dinge trudelten irgendwie an mir vorüber. Ich machte sporadisch Shows. Ich erinnere mich, dass ich das mit dem BRIT Award herausgefunden hatte, aber so gestresst mit den Proben war für meine kleine Tour damals. Ich war aber so besorgt über andere Dinge, dass ich gar nicht richtig wahr nahm, dass ich gewonnen hatte.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.