Rihanna:
Geburtstagssause im Schnee

Rihanna neue Frisur

Rihanna mietete sich in Colorado, USA extra eine Skihütte, um ihren Ehrentag im Schnee verbringen zu können. Mit pinker Schneejacke und dicker Fellmütze wappnete sich die Sängerin im edlen Ski-Ort Aspen vor den frostigen Temperaturen.

Weitere Schnappschüsse zeigen sie mit Getränk in der Hand und wie sie vorhat, auf einem Gummireifen den Berg hinunter zu fahren. Das Vorhaben schien jedoch gescheitert zu sein, denn auf weiteren Fotos ist zu sehen, wie sie festsitzt, daraufhin ihren Schlitten zurücklasst und sich im Schnee anderweitig vergnügt.

Die 26-Jährige wirkt völlig sorglos und kindlich verspielt. Ob auch Freunde zu ihrer Hüttengaudi eingeladen sind, ging aus den Bildern nicht hervor.

Grund zu feiern hat Rihanna auch, da sie demnächst um ganze zehn Millionen Dollar reicher ist: Nachdem die Musikerin ihre ehemaligen Steuerberater verklagte, da diese ihr angeblich zu Fehlinvestitionen rieten, einigten sich beide Parteien nun außergerichtlich auf die stolze Summe.

In den Rechtsunterlagen von Rihannas Anwalt stand zu lesen: „Der Angeklagte riet Frau Fenty per E-Mail zum Kauf eines Hauses in Los Angeles, weil es ‚eine gute Investition‘ sei, obwohl er wusste, dass Frau Fenty finanzielle Schwierigkeiten hatte.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.