Leonardo DiCaprio:
Zieht Hochzeit in Erwägung

Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio ist aktuell mit dem 21-jährigen Model Toni Garrn aus Deutschland liiert und hatte davor schon die ein oder andere Schönheit an seiner Seite, unter anderem Gisele Bündchen und Bar Rafaeli. Doch keine von ihnen konnte den Schauspieler vor den Traualtar locken.

Er will erst über die Ehe nachdenken, wenn es wirklich „passt“. Auf die Frage, ob eine Hochzeit für ihn in Zukunft überhaupt in Frage käme, antwortet der „The Wolf of Wall Street“-Star in der Sendung „CBS This Morning“: „Die Wahrheit ist, dass es passieren wird, wenn es passieren soll. Ich werde den Dingen einfach ihren Lauf lassen. Das werde ich wirklich. Für mich ist das der einzig richtige Weg. Und wenn es passt, dann passt es.“

DiCaprio behauptet, mit Toni sehr glücklich zu sein. Die beiden wurden Anfang dieser Woche in Courchevel in Frankreich gesehen, wo sie gemeinsam Urlaub machten. Er sagt: „Mir geht es blendend. Im Moment ist alles gut.“ Der oscarnominierte Schauspieler wird regelmäßig in Hollywood beim Feiern gesichtet, soll aber im Gegensatz zu anderen Kollegen niemals mit Drogen experimentiert haben. Er berichtet:

„Ich glaube, da ist immer eine Art Interesse, ein Verlangen. Aber ich bin damit aufgewachsen. Ich meine, ich war immer an meiner Straßenecke. Immer, wenn ich zum Markt ging, waren überall Drogenabhängige – in den Nebenstraßen Schießereien, Leute, die mir Drogen verkaufen wollten, als ich vier oder fünf Jahre alt war. Ich habe das alles sehr früh in meinem Leben gesehen. Und ich war entsetzt darüber, was die Drogen aus den Leuten machten. Glücklicherweise habe ich deshalb nie herumprobiert. Und ich habe – und hatte – niemals ein Verlangen nach Drogen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.