Reese Witherspoon:
Schämt sich für ihre Mutter

Reese Witherspoon

Reese Witherspoon ist seit letztem Jahr bei Twitter aktiv. Sie verrät, dass auch ihre Mutter Betty Reese einen Account bei dem sozialen Netzwerk hat, sie es aber eher peinlich findet, was ihre Mutter dort schreibt.

Die 37-Jährige verrät in der TV-Show „Tonight“: „Meine Mutter schreibt mir bizarre Fragen, wie ‚Was soll ich twittern? Sollte ich ein neues Profilbild machen? Sollte ich Schauspielunterricht nehmen?’“ Witherspoon, die selbst Mutter der drei Kindern Ava (14) und Deacon (11) mit ihrem Ex-Mann Ryan Phillippe und den 17 Monate alten Sohn Tennessee mit ihrem aktuellen Freund Jim Toth ist, findet diese Fragen doch sehr verwunderlich, da ihre Mutter beruflich eigentlich etwas ganz anderes macht.

Sie erzählt weiter: „Und ich sage zu ihr ‚Mama, du bist eine Kinderkrankenschwester‘. Das ist so seltsam.“ Die Schauspielerin gestand außerdem vor kurzem, dass ihre Eltern es ihr zu Beginn ihrer Karriere nicht erlaubten, nach Hollywood zu ziehen.

Denn die Schule sollte weiterhin an erster Stelle stehen, erklärt Witherspoon: „Sie sagten mir, ich hätte weiterhin zur Schule zu gehen. Sie erlaubten mir im Sommer zu arbeiten, aber nicht während des Schuljahres. Sie sagten ‚Du ziehst nicht nach Kalifornien, dort leben verrückte Leute‘.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.