Ellen DeGeneres:
Pizza fürs Oscar-Publikum

Ellen DeGeneres

Ellen DeGeneres, die vergangene Nacht die 86. Oscar-Verleihung moderierte, wollte sicher stellen, dass die Gäste ja nicht hungrig auf die Bekanntgabe der Gewinner warteten.

Sie bestellte kurzerhand Pizza für das Publikum. Die Entertainerin engagierte unter anderem Brad Pitt und Kevin Spacey, um die Fastfood-Boxen, Servietten und Teller unter den Gästen zu verteilen. Auch Stars wie Meryl Streep, Jennifer Lawrence, Chiwetel Ejiofor, Harrison Ford, Kerry Washington und Julia Roberts griffen beherzt zu als die Pizzen ausgegeben wurden.

„Wolf of Wall Street“-Schauspieler Leonardo DiCaprio hingegen verweigerte die fettige Leckerei, genau wie Jared Leto, der einen Oscar als „Bester Nebendarsteller“ für seine Rolle im Film „Dallas Buyers Club“ bekam. Für seine Mutter, die ihn zu dem Event begleitete, holte er aber dann doch ein Stück Pizza.

Ellen DeGeneres fragte Sandra Bullock nach Trinkgeld für den Lieferservice, die „Gravity“-Schauspielerin gab aber an kein Geld dabei zu haben, deshalb bat die Moderatorin Film-Mongul Harvey Weinstein das zu übernehmen. Sie sagte:

„Wo ist Harvey Weinstein? Harvey, kein Druck – nur ein paar Milliarden Menschen beobachten dich! Gib, was immer du für angemessen hältst.“

Die Stars sammelten das Trinkgeld in Pharrell Williams berühmten Hut ein und am Ende erhielt der Pizza-Bote 300 US-Dollar für seine Lieferung ins „Dolby“-Theater.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.


Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.