Pharrell Williams:
Spezielle Oscar-Mode

Pharrell Williams

Pharrelll Williams sorgte schon bei den Grammy-Awards für modisches Aufsehen. Der „Happy“-Hitmaker trug einen von Vivian Westwood entworfenen Hut und war damit ein echter Hingucker.

Bei der Oscar-Verleihung führte der Sänger die Tradition der modischen Überraschungen fort. Im schwarzen Smoking, mit weißem Hemd und schwarzer Fliege wirkte der Musikproduzent sehr adrett. Dazu trug der Sänger jedoch eine kurze, schwarze Hose.

Der Star weiß, wie man die Aufmerksamkeit auf sich zieht, denn obwohl es auch dieses Jahr von wunderbaren Roben auf dem roten Teppich nur so wimmelte, sorgte sein Outfit für Aufsehen. Es ist nicht das erste Mal, dass Williams Shorts zu einem eleganten Anlass trägt. Bereits 2012 trug er untenrum kurz beim „Council of Fashion Designers of America“-Award.

Williams war in der Kategorie „Bester Filmsong“ mit seinem Hit „Happy“ für den Film „Ich – einfach unverbesserlich 2“ nominiert, verlor jedoch gegen Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez, die den Soundtrack zum Animations-Film „Die Eiskönigin“ schrieben.

Den Hut, den der 40-Jährige bei der Grammy-Verleihung trug, soll nun für den guten Zweck versteigert werden. Die Auktion läuft bei eBay und der Erlös soll Williams Stiftung „From One Hand to Another“, die sich um bedürftige Kinder kümmert, zugutekommen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.