Lupita Nyong’o:
Bedankt sich bei Prada

Lupita Nyong'o

Lupita Nyong’o hat ihr Faible für Prada gezeigt, indem sie in einem T-Shirt mit der Aufschrift „Miuccia 49“ posierte. Dies war ein Wink in Richtung der Kreativchefin des italienischen Modehauses.

Die Stylistin des „12 Years A Slave“-Stars, Micaela Erlanger, postete auf Instagram das Foto mit der Bildunterschrift: „Prada Cheerleader!“ Auf dem Bild waren sie und die Oscarpreisträgerin auf ihrem erste Klasse Flug nach Paris im Partnerlook zu sehen.

Der Grund für die Dankbarkeit der Schauspielerin, soll die eigens für sie angefertigte, pastellblaue Prada-Robe sein, die sie bei den Ocars trug. Auf der Preisverleihung am vergangenen Sonntag gewann die 31-Jährige einen der begehrten Goldjungen in der Kategorie „Beste Nebendarstellerin“ in dem Film „12 Years a Slave“.

Die Stylistin erzählte gegenüber „E! News“: „Der Look von gestern Abend war eine Zusammenarbeit und unser großes Ziel war es, Lupita repräsentativ aussehen zu lassen. Das für sie angefertigte Prada-Kleid, zu dem sie Goldschmuck und einem diamantbesetzten Haarband von ‚Fred Leighton‘ trug, war eine wunderschöne Kombination.“

Erlanger verhalf dem neuen Stern am Himmel von Hollywood schon zu Beginn der diesjährigen Award-Saison zu atemberaubenden Auftritten und Nyong’o schaffte es auf die Liste der besten gekleideten Stars auf den roten Teppichen. Erstmals erlangte sie mit dem roten „Ralph Lauren“-Kleid, das sie zur Verleihung der „Golden Globes“ trug, großes Lob.

Trotz allem muss die Stylistin zugeben, dass das Outfit für die „Academy Awards“ mit großem Druck verbunden war, so erklärte sie: „Für diesen Moment haben wir seit Beginn der ganzen Preisverleihungen gearbeitet und ich denke letztendlich haben wir damit den Nagel auf den Kopf getroffen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.