Jessica Simpson:
Kein Selbstbewusstsein nach Schwangerschaft

Jessica Simpson

Jessica Simpson ist glücklicher als je zuvor. Die 33-jährige Sängerin, die ihren Verlobten Eric Johnson dieses Jahr heiraten will, gesteht, sie hätte Probleme mit ihrem Selbstbewusstsein gehabt, als sie nach der Geburt ihrer Tochter Maxwell deutlich an Gewicht zunahm.

Dank „Weight Watchers“ habe sie aber rund 23 Kilogramm abnehmen können. Simpson sagt: „Als ich mit Weight Watchers begann, wusste ich nicht wirklich, was ich bei den Treffen erwarten soll. Aber ich gehe dort liebend gerne hin, wirklich. Es erinnert mich daran, dass ich das nicht allein durchstehen muss. Es ist so viel besser, wenn man jemanden hinter sich hat und das zusammen durchzieht, weil wir alle ähnlichen Herausforderungen gegenüberstehen.“

Sie fügt gegenüber dem „People“-Magazin hinzu: „Die Treffen helfen mir dabei, fokussiert und motiviert zu bleiben. Ich habe eine neugefundene Zielstrebigkeit, worauf ich sehr stolz bin. Ich kann ehrlich sagen, ich war noch nie zuvor glücklicher.“

Simpson und der NFL-Star Eric Johnson sind seit November 2010 miteinander verlobt und haben zwei gemeinsame Kinder.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.