Matthew McConaughey:
Versteigert Hut aus „Dallas Buyers Club“

Matthew McConaughey

Matthew McConaugheys Hut aus „Dallas Buyers Club“ wird versteigert. Der Schauspieler trug die weiße Kopfbedeckung der Marke „Resistol“ nahezu den kompletten Dreh über bei seiner oscarprämierten Darbietung als AIDS-Patient Ron Woodroof.

Das Startgebot für den signierten Cowboyhut liegt bei 3000 Dollar. McConaughey schrieb mit schwarzen Stift auf die Unterseite: „Lebe einfach weiter, Matthew McConaughey.“ Der Hut, der von „Universal Pictures“ als Original bestätigt wurde, stammt aus Texas und wird in Los Angeles unter den Hammer kommen. Der frischgekürte Oscar-Gewinner ist nicht der einzige Star, der seinen Hut versteigert.

Pharrell Williams auktionierte seine berühmte Kopfbedeckung – bei den diesjährigen Grammys sorgte er mit seinem gigantisch-großen grauen Hut von Vivienne Westwood für Aufsehen – im Rahmen einer Spendenaktion bereits für über 44.000 Dollar. Pharrell schrieb kurz darauf auf Twitter: „Danke an den, der meinen Grammy-Hut für 44.100 Dollar gekauft hat. Ihre Spende wird From One Hand to Another [Williams‘ eigene Teenager-Charity] sehr helfen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.