Jessica Alba:
Vermisst „Fantastic Four“ nicht

Jessica Alba

Jessica Alba behauptet, ihr sei es egal, wer ihren Charakter „Sue Storm“ im nächsten „Fantastic Four“-Film übernimmt. Die 32-Jährige spielte die unsichtbare Superheldin in den letzten beiden Adaptionen des Comic-Buchs.

Im neuen Streifen hat Kate Mara ihre Rolle übernommen. Auf die Frage, wie sich Alba dabei fühle ihre Rolle abzugeben, erklärt sie: „Ich habe keinerlei wirklichen Bezug zu irgendetwas wie dem. Ich denke ‚je mehr, desto besser‘, ich habe nicht wirklich eine Idee. Es ist ja nicht so, als ob ich das Comic-Buch kreiert hätte. Ich denke Stan Lee (Miterfinder von ‚Fantastic Four‘) sollte etwas darüber sagen dürfen, wer Sue spielt.“

Die schöne Schauspielerin erklärt außerdem, sie habe noch nicht einmal gewusst, wer für die Neubesetzung engagiert wurde, weil sie die Nachrichten nicht verfolge. Gegenüber der Zeitung „Belfast Telegraph“ erklärt sie:

„Ich lese keine Unterhaltungsnachrichten, deshalb habe ich keine Ahnung. Aber ich liebe das Comic-Buch, es ist so eine tolle Geschichte über Familie und Zusammenhalt. Moralisch gesehen ist es schön, diese Serie draußen in der Welt zu haben, damit sie junge Leute sehen können. Es ist so positiv. Da ist so viel Negatives draußen in der Welt und ich liebe wirklich den Kern des Comic-Buchs. Umso mehr davon da draußen ist, umso besser. Ich denke, das ist großartig.“

Nach den beiden Filmen von 2005 und 2007 plant das Filmstudio „Fox“ jetzt an der Neuverfilmung der Superhelden-Story mit einer völlig neuen Besetzungsliste. Der neue „Fantastic Four“-Streifen soll im Sommer 2015 in die Kinos kommen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.