Britney Spears:
Sorgt sich um ihren jüngsten Sprössling!

Am Sonntag brach Pop-Prinzessin Britney Spears zusammen mit ihren zwei Söhnen Sean Preston (3) und Jaden James (2) nach Kentwood auf, um dort ihrer Familie einen Besuch abzustatten.

Es war der erste Ausflug für die Drei außerhalb Kaliforniens, seit es Britney wieder erlaubt ist, den Bundesstaat zu verlassen. Eigentlich war dort ein schöner Familien-Nachmittag mit Brits Mutter und Schwester geplant, doch daraus wurde nichts.

Denn laut „people.com“ bekam Britneys jüngerer Spross Jaden James plötzlich einen allergischen Schock, vermutlich als Reaktion auf ein Lebensmittel, das er nicht vertrug. Die Folge: Nesselausschlag. Als der Kleine dann noch zunehmend gereizter wurde, ging es ins Krankenhaus. Die Sängerin und ihre Mutter verbrachten die ganze Nacht an seinem Bett.

Gestern wurde Jaden James wieder entlassen. Es soll ihm wieder gut gehen.

[AMAZONPRODUCT=B001HMHMBU]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Frank Micelotta

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.