Obama-Töchter:
Wohl doch kein Auftritt bei „Hannah Montana“!


Miley Cyrus muss wohl ohne die Töchter des zukünftigen amerikanischen Präsidenten am Set ihrer Erfolgsserie „Hannah Montana“ auskommen. Malia und Sasha Obama waren von Disney offiziell zum Dreh der Serie eingeladen worden, nachdem sich Mileys Vater Billy Ray Cyrus in einem Interview verplappert hatte.

Er hatte angedeutet, die zehn und sieben Jahre alten Mädchen könnten Anfang nächsten Jahres einen Gastauftritt bei „Hannah Montana“ bekommen.

Ein Specher der Obamas sagte aber nun gegenüber der „New York Daily News“: „Das ist eine großzügige Einladung, aber über so etwas machen sie sich momentan einfach keinen Kopf.“ Schon vorher hatte Obama in der TV-Show „Good Morning America“ Erklärt, dass er seine Töchter möglichst lange aus den Medien heraushalten wolle.

[AMAZONPRODUCT=B00127LI2E]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.