P. Diddy:
Mehr Platz für wilde Partys

P. Diddy

P. Diddy verkauft sein Appartement in New York für umgerechnet 5,68 Millionen Euro. Der Rapper verlässt sein über 2100 Quadratmeter großes und im 66sten Stock gelegenes Zuhause und sucht nun eine deutlich größere Wohnung, da er mehr Platz für seine berüchtigten Partys braucht.

Ein Insider berichtet der Zeitung „New York Post“: „Diddy will Downtown in ein größeres Appartement ziehen, wo er Gäste einladen kann und Partys feiern, ohne dass sich die Nachbarn beschweren.“ Diddys derzeitiges Zuhause hat einen eigenen Pianoraum und ein sogenanntes „Crestron System“, mit dem sich die Geräuschkulisse in der Wohnung komplett kontrollieren lässt.

Im Wohnzimmer hängt ein 90-Zoll-Fernseher. Diddy, dessen richtiger Name Sean Combs ist, hatte das Anwesen ursprünglich für über sechs Millionen Euro angeboten. Der 44-Jährige soll „TMZ.com“ zufolge zudem eine Villa in Beverly Hills, Kalifornien im Auge haben, die 2003 für Keyshawn Johnson gebaut wurde und an der auch schon Reality-TV-Starlet Kim Kardashian Interesse gezeigt haben soll.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.