Keira Knightley:
Hochzeitskleid-Dilemma

Keira Knightley

Keira Knightley schüttete sich Rotwein über ihr Chanel-Hochzeitskleid. Die 28-jährige Schauspielerin und Ehemann James Righton traten im letzten Jahr in Frankreich vor den Altar.

Knightley gibt nun zu, dass ihr atemberaubendes Kleid bei ihrer Hochzeitsfeier ruiniert worden sei, da ein Freund sie mit einem Glas Rotwein in der Hand angerempelt hatte. Sie erklärt:

“Es [das Kleid] hat nun einen Rotweinfleck auf der Vorderseite, weil mich ein Freund angerempelt hatte und nun ist er [der Wein] einfach überall. Ich habe die Ausmaße nicht wirklich realisiert, bis ich zu Hause war. Es ist beeindruckend weit bespritzt worden. Aber hey, eine tolle Nacht ist eine tolle Nacht und wenn ein Kleid seine beste Zeit hinter sich gelassen hat, dann ist es vielleicht einfach so. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich es rauskriegen würde, aber ich kann es nicht. Ich bin so glücklich mit dieser Erinnerung an eine tolle Nacht und an die Geschichte, wie mein Kleid zerstört wurde.“

Knightley ist Markenbotschafterin für Chanel. Die zarte Britin gesteht, die Arbeit mit Chanel zu lieben, weil sie für Auftritte auf dem roten Teppich eingekleidet wird und sich dann immer fühlt, als wäre sie jemand anderes.

Sie erklärt dem „Daily Telegraph“: „Ich werde angezogen, wie jemand anderes. Wenn ich auf den roten Teppich gehe, ist es wie ‚Oooh, wer möchte ich heute gerne sein?‘ und das macht wirklich Spaß.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.