Vivienne Westwood:
Für PETA unter der Dusche

Vivienne Westwood

Vivienne Westwood präsentiert sich in einem Video unter der Dusche, um auf den Weltwassertag am 22. März aufmerksam zu machen. Die Designerin trägt in dem Clip eine Badekappe und spricht über ihre persönliche Hygiene, fordert dazu auf Wasser zu sparen und auf Fleisch zu verzichten.

Das Video ist eine Zusammenarbeit mit der Tierrechtsorganisation PETA. Die 72-jährige engagierte Umweltschützerin sagt: „Ich bin ein Öko-Krieger, aber ich stehe lange unter der Dusche, mit reinem Gewissen, denn ich bin Vegetarier.“

In einer Frage- und Antwortrunde gab sie außerdem Preis, dass sie ihr Badewasser oft mit ihrem Ehemann teilt: „Ich wasche mich nur schnell am Morgen und beeile mich, oft gehe ich in die Wanne, direkt nach Andreas. Es war großes Glück für mich, als mein Mann entschied Vegetarier zu werden. Er ist ein großer, starker Mann mit einem perfekten Körper. Wir sind beide sehr stark, unsere Körper verarbeiten das Gemüse sehr gut. Wir sind sehr glücklich mit unserem Essen.“

Erst kürzlich ließ sich Westwood ihre langen roten Haare abschneiden, um „die Menschen auf den Klimawandel aufmerksam zu machen“ und lief in einem Protestzug in London mit.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.