Hape Kerkeling:
Geburtstagsdoku im ZDF?

Hape Kerkeling (HauptBruch GbR)

Hape Kerkeling ist einer der bekanntesten deutschen Komiker. Seinen Durchbruch schaffte der 49-Jährige aus dem Ruhrgebiet in der Sendung „Känguru“ Mitte der 80er Jahre in bei der ARD.

Nach fast 30 Jahren im Rampenlicht plant Kerkeling für Dezember eine Sendung rund um die Feier seines Ehrentages. Der Nachrichtenagentur „dpa“ gegenüber erzählt der Preisträger der „Goldenen Kamera“: „Das ist eine Doku zu meinem 50. Geburtstag und wird irgendwann um meinen 50. Geburtstag herum ausgestrahlt.“

Der „Horst Schlämmer“-Darsteller ist nicht nur für seinen Humor bekannt, sondern auch der erfolgreiche Autor des Buchs „Ich bin dann mal weg – meine Reise auf dem Jakobsweg“, in dem Kerkeling seine Erlebnisse auf der Pilgerreise beschreibt.

Im letzten Jahr lieh der Musiker der Figur Olaf in dem Animationsfilm „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ seine Stimme, jedoch war seine eigene Präsenz auf den deutschen Fernsehbildschirmen selten geworden. Ein „ZDF“-Sprecher teilte mit, man befinde sich für die Doku in Gesprächen mit Kerkeling.

Dieser erklärte zu seiner Idee: „Da wird es auch ein bisschen neues Material geben: Sketche. Aber ansonsten ist das eine Geburtstagsdoku. Eine einzige Sendung und keine Reihe.“ Hape Kerkeling wird am 9. Dezember 50 Jahre alt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.