Sam Worthington:
Aufbruch zum Mount Everest

Sam Worthington

Sam Worthington und Robin Wright werden im neuen „Everest“-Film mitspielen. Der 37-jährige Schauspieler ist bekannt für seine Darstellung des Jake Sully im Film „Avatar – Aufbruch nach Pandora“.

Seine 47-jährige Kollegin, die in der „Netfilx“-Serie „House of Cards“ mitspielt, gewann erst kürzlich einen „Golden Globe“ für ihre Rolle der Claire Underwood. Jetzt sollen beide in der Verfilmung des Bestsellers „In eisigen Höhen“ von Jon Krakauer die Hauptrollen übernehmen.

Laut der Seite „deadline.com“ wird Worthington den Bergsteiger Guy Cotter darstellen, während Wright die Rolle der Peach, der Ehefrau von Josh Brolins Rolle Beck Weathers spielen wird. In dem Film geht es um Expeditionsunglück am Mount Everest im Jahr 1996, bei dem Bergsteiger von einem heftigen Schneesturm überrascht wurden und auf tragische Weise ums Leben kamen.

Neben Worthington, Wright und Brolin werden in dem Drama auch Stars wie Jake Gyllenhaal, Emily Watson, Martin Henderson, Jason Clarke, John Hawkes und Thomas Wright mitspielen. Die Regie des Streifens wird der Isländer Baltasar Kormakur übernehmen, während der „Gottes vergessene Kinder“-Autor Mark Medoff gemeinsam mit dem „Slumdog Millionär“-Autor Simon Beaufoy am Drehbuch gearbeitet hat.

Im Moment sollen bereits Aufnahmen in Nepal am Fuße des Mount Everest sowie in den italienischen Dolomiten, den „Cinecitta Studio“‘ in Rom und den „Pinewood Studios“ im Vereinigten Königreich stattfinden. Der Film wird 2015 in die Kinos kommen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.