Cameron Diaz:
Bewundert Gwyneth Paltrows „mutige Entscheidung“

Cameron Diaz

Cameron Diaz bewundert Gwyneth Paltrow dafür, dass sie ihre Ehe beendet hat. Die 41-jährige Schauspielerin erklärte am 27. März in einem Interview mit „E!News“ im Rahmen der „CinemaCon“ in Las Vegas, dass sie weiß, wie hart Paltrow und ihr Mann Chris Martin um ihre Ehe gekämpft haben.

Dass sie nach 10 Jahren dennoch beschlossen hätten, sich zu trennen, sei eine „sehr mutige“ Entscheidung gewesen:

„Chris und Gwyneth haben wirklich hart an ihrer Ehe gearbeitet. Es gibt Menschen, die erwarten jetzt eine fiese Trennungsschlacht. Aber die wird es nicht geben. Sie sind nette, großzügige Menschen, die sich lieben und die sich wirklich um den Anderen sorgen. Sie haben bewusst die Entscheidung getroffen, nicht mehr alle Teile ihres Lebens zu teilen – zum Beispiel wollen sie nicht mehr zusammen unter einem Dach leben – aber sie sind ein starkes Team als Eltern und Freunde. Ich finde, das sollte man respektieren und bewundern. Es ist mutig, mit dem Thema so offen umzugehen.“

Diaz dementierte zugleich Gerüchte, dass es immer noch einige Spannungen zwischen dem Ex-Paar gebe, das derzeit mit seinen Kindern Apple (9) und Moses (7) im gemeinsamen Urlaub auf den Bahamas ist: „Es geht ihnen großartig. Nur weil man nicht mehr zusammen sein möchte, heißt das doch nicht, dass man sich gegenseitig hassen muss. Sie sind wirklich gute Freunde.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.