Taylor Swift:
Luxus-Penthouse in New York?

Taylor Swift

Taylor Swift hat angeblich 20 Millionen Dollar (umgerechnet 14,5 Millionen Euro) in eine Penthouse-Wohnung in New York City investiert. Die Gerüchte kamen auf, nachdem die 24-jährige Sängerin in den vergangenen Tagen regelmäßig beim Betreten oder Verlassen des ehemaligen Appartements von „Herr der Ringe“-Regisseur Peter Jackson im Stadtteil Tribeca in Manhattan beobachtet wurde.

Ein Vertrauter hat gegenüber der Promi-Seite „Celebuzz“ bestätigt, dass Swift seit Januar auf Wohnungssuche in New York war. Gleichzeitig wurden Umzugshelfer dabei beobachtet, wie sie kürzlich Möbel in das Gebäude schleppten.

Der neuseeländische Regisseur Peter Jackson hatte 2008 für 17,35 Millionen Dollar (12,6 Millionen Euro) die beiden obersten Etagen des 11-stöckigen Gebäudes gekauft und umbauen lassen in ein Luxus-Penthouse mit zehn Schlafzimmern und neun Badezimmern. Im Mai 2013 listete er beide Wohnungen zusammen für 20 Millionen Dollar (14,5 Millionen Euro).

Da er keinen Käufer fand, soll er den Wohnbereich wieder getrennt und einzeln für 14,85 Millionen Dollar (10,8 Millionen Euro) und 5,1 Millionen Dollar (3,7 Millionen Euro) angeboten haben. Nun gibt es Berichte, wonach beide Wohnungen am selben Tag von einem nicht genannten Käufer erworben wurden.

Angeblich soll es sich dabei um Taylor Swift handeln. Das Vermögen der 24-jährige Country-Sängerin wird auf 220 Millionen Dollar (160 Millionen Euro) geschätzt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.