Scarlett Johansson:
Steht auf normale Männer

Scarlett Johansson & Romain Dauriac

Scarlett Johansson ist froh, dass sie mit einem Mann verlobt ist, der nicht berühmt ist. Die 29-Jährige findet es einfacher mit Männern auszugehen, die nicht im Rampenlicht stehen.

Die Schauspielerin war von 2008 bis 2011 mit Hollywoodstar Ryan Reynolds verheiratet und glaubt, ihre jetzige Beziehung zu dem französischen Journalisten Romain Dauriac läuft so gut, weil er einen ganz normalen Beruf hat. Auch die Terminpläne des Paares passen gut zusammen. In der Mai-Ausgabe des „Vanity Fair“-Magazins erklärt die schöne Blonde:

„Es ist einfacher mit jemandem zusammen zu sein, der nicht berühmt ist. Aber noch ausschlaggebender ist, dass wir ganz verschiedene Dinge tun. Er [Romain] ist in der Kunst-Szene unterwegs und wir können die Welt des jeweils anderen kennenlernen und genießen. Und wir haben auch keine Terminpläne die sich widersprechen oder irgendwas in der Art.“

Die Darstellerin erwartet ihr erstes Kind von dem Franzosen und verriet kürzlich, dass sie es nicht eilig habe zu heiraten. Wenn der Tag dann aber kommt, wird alles dem Zufall überlassen. Johansson erklärt: „Ich plane überhaupt nichts. Ich bin schrecklich im Planen. Ich werde nichts planen, ich mag es zu improvisieren.“

Auch hinterm Herd improvisiert die Amerikanerin, die zu ihrem Verlobten nach Paris gezogen ist, ganz gerne. Sie verrät: „Ich koche, aber ich bin kein Profi. Ich habe mal ein Chili mit Huhn gekocht, ich musste es eine Weile köcheln lassen … Drei Stunden später rief ich ‚Oh nein, das Chili!‘ Ich ging zurück ins Haus und alles war voller Rauch.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.