Rachel Weisz:
Vorbild für den Nachwuchs

Daniel Craig & Rachel Weisz

Rachel Weisz arbeitet gerne mit ihrem Mann Daniel Craig zusammen. Das Paar tritt normalerweise selten gemeinsam in der Öffentlichkeit auf, war jedoch am 7. April zusammen auf der „Night of Opportunity“-Gala im „Cipriani Wall Street“ in New York.

Dort wurden die 44-jährige „360“-Darstellerin und der 46-jährige „Bond“-Star für ihre Arbeit mit „The Opportunity Network“ geehrt. Die Organisation hilft benachteiligten Teenagern eine gute Ausbildung für den Start in ein besseres Leben zu erhalten. Weisz schwärmt :

„Es ist wirklich schön. Es ist etwas, was ganz natürlich und naheliegend für uns ist.“ Craig ergänzt: „Es ist nicht nur die einmalige Geste, die zählt, [wenn man etwas zurückgibt,] jeder Tag ist wichtig.“

Weisz hat selbst einen Sohn mit ihrem Ex-Partner, Darren Aronofsky, den siebenjährigen Henry. Sie verrät, dass die Teenager, mit denen die Organisation arbeitet, sie teilweise zu Tränen gerührt haben. Gegenüber dem „People“-Magazin erklärt sie: „Ich habe einige der Kinder getroffen und sie haben mir ihre Geschichten erzählt. Es war sehr schwierig, nicht zu weinen. Nicht, weil es so traurig war, sondern weil sie so inspirierend und mutig sind.“

Die „Das Bourne Vermächtnis“-Schauspielerin hofft, dass sie mit ihrer gemeinnützigen Arbeit ein Vorbild für ihren Jungen ist, denn „Kinder sehen ihre Eltern. Sie sehen alles was sie machen, die guten und die schlechten Dinge. […] also wird es hoffentlich auf sie abfärben.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.