Keira Knightley:
Brautkleid-Recycling

Keira Knightley und James Righton

Keira Knightley recycelte ihr Hochzeitskleid. Das Kleid von Chanel war in einem blassen Pink gehalten und die Schauspielerin trug es zum ersten Mal 2009, als sie sich in dem Designerstück bei den „BAFTA“-Awards zeigte.

Sie sagt: „Es war etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Emotionales. Ich hatte etwas Altes, das war das Kleid. Aber es ist ein Kleid, in dem ich immer eine brillante Zeit hatte. Jedes Mal, wenn ich es anhatte, hatte ich eine brillante Nacht. Ich wollte die Möglichkeit haben, die ganze Nacht lang zu tanzen, und das hat man definitiv mit diesem Kleid.“

Knightley trug zum Kleid eine Jacke, ein bisschen Schmuck und ein blumiges Kopfband. Gegenüber dem Magazin „Red“ sagt sie weiter: „Die Schuhe und die Jacke wurden wunderschön von Karl Lagerfeld designt und extra für mich angefertigt, also waren sie neu! Ich hatte den Ring einer Freundin, das war das Emotionale, und die Halskette einer anderen Freundin, das war das Geliehene.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.