Matt Damon:
Gefangen auf dem Mars?

Matt Damon

Matt Damon soll in „The Martian“ mitspielen. Der Schauspieler soll die Hauptrolle in dem SciFi-Drama übernehmen, welches auf dem gleichnamigen E-Book von Andy Weir basiert.

Die Geschichte soll eine Mischung aus „Apollo 13“ und „Cast Away – Verschollen“ sein, bei der ein Forschungsreisender auf dem Planeten Mars festsitzt und versucht, einen Weg zurück auf die Erde zu finden, bevor seine Vorräte erschöpft sind. Damon soll große Lust auf die Rolle haben und bringt durch seine Arbeit an „Elysium“, „The Zero Theorem“ und „Interstellar“ schon einiges an Erfahrung im Science-Fiction-Genre mit.

Die Vertragsverhandlungen befinden sich jedoch seit dem Weggang von Regisseur Drew Goddard in der Schwebe. Der Webseite „The Warp“ zufolge soll der „The Cabin in the Woods“-Macher seine Arbeit an dem Projekt wegen seiner Verpflichtungen gegenüber der Comic-Verfilmung „The Sinister Six“ und der „Netflix“-Serie „Daredevil“ abgebrochen haben.

Die Produktionsfirma „20th Century Fox Studios“ soll nicht warten wollen, bis der Regisseur seine laufenden Projekte beendet. Falls Damon die Rolle ergattert wird er wieder mit dem Produzenten von „Elysium“, Simon Kinberg, zusammenarbeiten. Dieser arbeitet mit seiner Firma „Genre Films“ zusammen mit Aditya Sood und Steve Asbell von „20th Century Fox Studios“ an dem Film.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.