Kate Upton:
„Schadenfreundinnen“ gibt Männern ein gutes Gefühl

Kate Upton

Kate Upton ist der Meinung, Männer würden mit einem guten Gefühl aus dem Kino gehen, wenn sie den Film „Schadenfreundinnen“ sehen. Das „Sports Illustrated“-Model wird auf der Leinwand neben Stars wie Cameron Diaz und Leslie Mann zu sehen sein.

Die Komödie handelt von drei Frauen auf einer Mission: Rache an dem Mann, der mit allen Dreien etwas hatte. Gespielt wird der Womanizer von „Game of Thrones“-Star Nikolaj Coster-Waldau. Upton glaubt, der Film spreche gerade Männer an, da sie mit sich selbst zufrieden sein können, nachdem sie den betrügenden Mark auf der Kinoleinwand gesehen haben.

Bei der Show „Jimmy Kimmel Live“ erklärt die 21-Jährige: „Ich denke, wenn sie ins Kino gehen, werden sie sich selbst besser fühlen. Nach dem Motto ‚Ich habe zwar Valentinstag vergessen, aber ich bin trotzdem nicht so gemein‘.“ Darauf antwortete der Moderator Jimmy Kimmel:

„Im Vergleich sähe man dann gar nicht so schlecht aus.“ „Genau. Auf einmal werden die Frauen oder Freundinnen sagen ‚Ich mag dich jetzt viel mehr'“, witzelt das Model. Für Kate Upton ist es die erste große Rolle in einem Film.

Die Komödie wird am 1. Mai in die deutschen Kinos kommen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.