Elle Macpherson:
Stiefmutter aus Leidenschaft

Elle Macpherson

Elle Macpherson sagt, eine Stiefmutter zu sein, sei das größte Geschenk für sie. Das Supermodel darf dank ihrer Ehe mit dem milliardenschweren Jeffrey Soffer drei weitere Kinder verwöhnen.

Das Paar heiratete letztes Jahr und die Unterwäsche-Designerin kümmere sich um die Drei genauso, wie sie sich um ihre eigenen Kinder, Flynn und Cy, kümmert. Gegenüber der australischen Ausgabe des „WHO“-Magazins erzählt das Model: „Eine Stiefmutter zu sein, ist das Beste, was mir je passiert ist und ich schätze die Beziehung zu jedem einzelnen der fünf Kinder. Ich denke diese Liebe ist ein Wunder für jede Frau. Mutter zu sein, ist meine größte Errungenschaft und meine Söhne repräsentieren das.“

Macpherson, die den Spitznamen „The Body“ für ihren atemberaubenden Körper trägt, erklärt, sie hatte keine Angst vor ihrem 50. Geburtstag. Diese Altersgrenze nahm das Topmodel ohne sich zu beschweren, denn sie sei mit ihrem Leben rundum zufrieden. Im Interview berichtet sie gelassen:

„Ich habe ehrlich gesagt nicht wirklich darüber nachgedacht 50 zu werden. Ich fühle mich geliebt, ausbalanciert, glücklich und gesund. Dass ich innerlich glücklich und zufrieden bin, ist mir wichtiger als mein Aussehen.“

Zu ihrem Geburtstag drehten ihre Familie und Freunde ein Video, das die 50-Jährige zu Tränen rührte. „Ich musste es viermal abspielen, weil ich durch die Tränen nichts gesehen habe. Es war das schönste Geschenk überhaupt“, erzählt Elle Macpherson.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.