Ice Cube:
Sauer auf Paul Walker

Ice Cube

Ice Cube beschimpft MTV aufgrund der Verleihung eines Preises an Paul Walker. Der verstorbene Filmstar gewann zusammen mit Kollege Vin Diesel den Preis für das beste Film-Duo.

Der Rapper ist sich allerdings sicher, dass der Frauenschwarm nur aus „Sympathiegründen“ gewonnen hat. Jordana Brewster, Walkers Co-Star bei „Fast & Furious 6“, ehrte ihren früheren Kollegen zusätzlich mit einer Rede. Ice Cube und Kevin Hart waren für ihren Duo-Auftritt im Film „Ride Along“ ebenfalls für den Award nominiert. Jetzt fühlt der Schauspieler sich der Trophäe beraubt.

Zu „US Today“ sagt er: „Wir wurden beraubt. Schäm dich, ‚MTV‘. Unter allen Nominierten herrschte zwischen uns die beste Chemie. Das wir nicht gewonnen haben, ist verrückt. Wir waren das beste Film-Duo. Punkt.“ Der Musiker verließ das Event frühzeitig.

Es habe ihm keinen Spaß gemacht. Er erklärt: „Ich hatte einfach keine Lust mehr. Ich gehe seit 25 Jahren ein und aus bei solchen Events. Wenn es einem keinen Spaß macht, warum sollte man sich dann quälen? Sobald du anfängst, dich zu langweilen, steh besser auf und gehe.“

Kurz vor der Veranstaltung twitterte der 44-Jährige: „Ich bin auf dem Weg zu den ‚MTV Movie Awards‘. Wenn Kevin Hart und ich nicht gewinnen, ist das ein abgekartetes Spiel.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.