Candice Swanepoel:
Lampenfieber?


Candice Swanepoel durfte am vergangenen Dienstag im Rahmen der Verkündung, dass die nächste „Victoria’s Secret“-Show in London stattfinden wird, im Store in der Bond Street dabei sein. Die schöne Südafrikanerin verrät „The Telegraph“ am Rande der Bekanntgabe, dass sie auch nach einigen Jahren im Modebusiness immer noch unter schrecklichem Lampenfieber leide:

„Ich werde so nervös, es ist schrecklich. Etwa drei Wochen vor der Show werde ich nervös. Letztes Jahr habe ich mir eine Woche freigenommen, weil ich wirklich nervös war und all die Muskeln, die ich aufgebaut habe, bauen schnell wieder ab, wenn ich gestresst bin. Also habe ich meinen Trainer nach Brasilien mitgenommen, wo ich eine Menge Fleisch essen kann. Denn ich mag es, für die Show ein wenig kräftiger zu sein, dann fühle ich mich einfach sexyer und weiblicher.“

Die 25-Jährige ist zum Glück mit einem guten Stoffwechsel gesegnet, denn auch der „Victoria’s Secret“-Engel ist eine kleine Naschkatze. Sie erzählt weiter: „Ich habe einen rasenden Stoffwechsel, besonders, wenn ich so viel reise. Ich kann nicht wirklich viel Cardio oder so was machen. Ich liebe Kuchen und Eiscreme, aber ich bin nicht verrückt – ich probiere ein wenig und dann ist auch gut.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.