Selena Gomez:
Kocht vor Eifersucht

Selena Gomez

Die gerade aufkeimende Freundschaft zwischen Selena Gomez und den Jenner-Schwestern scheint so schnell wieder beendet zu sein, wie sie begonnen hatte. Grund dafür soll ein Flirt zwischen Kylie Jenner und Justin Bieber sein.

Erst am vergangenen Wochenende postete die 21-Jährige einen Schnappschuss von sich mit Kendall und Kylie Jenner auf dem „Coachella“-Festival. Doch das Foto ist mittlerweile von dem Instagram-Account der Sängerin verschwunden, außerdem folgt Gomez den berühmten Schwestern nicht mehr über das soziale Netzwerk.

Die drei haben am vergangenen Wochenende angeblich viel zu Zeit gemeinsam verbracht und auch Justin Bieber soll später zu der Damenrunde gestoßen sein. Während in der vergangenen Woche noch Fotos von den beiden Popstars kuschelnd auf dem Festival aufgetaucht sind, scheint Selena nun vor Wut zu kochen.

Ein Insider verrät „The Sun“: „Selena hat sehr viel Zeit mit Kylie verbracht und die beiden verhielten sich wie gute Freundinnen. Dann bekam sie Wind von der Sache zwischen Justin und Kylie und fühlte sich hintergangen.“ Somit scheint sich auch Justin Bieber eine erneute Romanze mit seiner Ex-Freundin abschminken zu können.

Weiterhin erzählt der Insider: „Selena ist überzeugt davon, dass etwas zwischen Justin und Kylie lief. Ihr geht es momentan sehr schlecht, sie steht am Abgrund und ist furchtbar eifersüchtig und verletzt, Sie muss sich nun endlich von Justin fernhalten!“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.