Jessica Alba:
Hat die Haare immer schön

Jessica Alba

Jessica Alba kennt keinen „Bad Hair Day“, weil sie rechtzeitig mit entsprechenden Produkten entgegenwirkt. Die schöne 32-Jährige begeistert immer durch ein makelloses Styling und auch ihre Haare scheinen immer perfekt zu sitzen. Im Interview mit „Cosmopolitan“ verrät sie nun, worauf es für sie bei der richtigen Pflege ankommt.

Sie erzählt: „Das Wichtigste sind die passenden Styling-Tools und Produkte sowie deren richtige Anwendung. So haben ‘Bad Hair Days‘ keine Chance mehr! Ich habe das Glück, mit tollen Haarstylisten zusammenzuarbeiten, da konnte ich viele Tipps mitnehmen. Gute Styling-Tools – ob Glätteisen, Lockenstäbe oder auch Haartrockner – machen das Styling so viel einfacher.“

Mit tollen Haaren fühle sie sich auch gleich viel selbstbewusster. Ein guter Haarschnitt und exzellente Pflege sind für sie außerdem essenziell. Für einen ganz schlimmen „Bad Hair Day“ hat die modebewusste Alba auch einen Trick parat: „Und an einem richtig schlimmen ‘Bad Hair‘ Day würde ich dann einfach einen stylishen Hut tragen!“

Während das Haarstyling in der Maske gerne auch mal bis zu zwei Stunden in Anspruch nehmen kann, setzt die Mutter zweier Töchter privat lieber auf ein unkompliziertes Styling. Sie erzählt: „Wenn ich bei meiner Familie bin oder mit Freunden ausgehe, bevorzuge ich einen natürlichen Look.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.