Kelly Osbourne:
Schwört auf Kokosnussöl

Kelly Osbourne

Kelly Osbourne empfindet Kokosöl als ein „Geschenk der Götter“. Die 29-Jährige bekommt nicht genug von dem Naturextrakt.

In ihrem Internet-Blog lobt sie begeistert die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten. Sie schreibt: „Mädels, ich geb euch einen super Tipp. Benutzt das Öl über eurem Make-up, um eure Wangenknochen hervorzuheben. Weniger ist dabei mehr. Eine kleine Menge reicht völlig aus. Am Ende eures Tages könnt ihr das Öl auch zum Entfernen eurer Schminke benutzen. Es ist ein alles-in-einem GESCHENK DER GÖTTER! Wollt ihr eure Fettverbrennung ankurbeln? Das Öl zügelt euren Appetit und gibt euch mehr Energie!“

Die Tochter von Skandalrocker Ozzy Osbourne fährt fort: „Und das ist noch lange nicht alles. Kocht mit dem verdammten Zeug auf hoher Temperatur. Es ist eine gesunde Alternative zu Pflanzen- und Rapsöl. Probiert es aus. Liebt es. BEDANKEN KÖNNT IHR EUCH SPÄTER!“

Die Designerin ist außerdem großer Fan der traditionellen Anwendungsgebiete des Öls. So reibt sie sich ihre Haut damit ein und gönnt ihren lila Haaren ab und zu eine extra Portion Proteine. Sie postet: „Wenn ihr jemals einen Bad-Hair-Day hattet (wie die meisten von uns), ist Kokosnussöl perfekt, um eure trockenen Haaren mit natürlichen Nährstoffen zu versorgen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.