Adriana Lima:
Selbstbewusst durch die richtige Unterwäsche

Adriana Lima

Adriana Lima plagten als Kind Selbstzweifel. Die schöne Brasilianerin schwebt seit 1999 für „Victoria’s Secret“ als Engel über den Laufsteg, ist eine der Hauptrepräsentantinnen der Luxus-Dessousmarke. Dennoch fühlte sie sich nicht immer so wohl in ihrer Haut, wie sie im Interview mit dem „London Evening Standard“ verrät:

„Als ich in Salvador, Brasilien, aufwuchs, war ich ein sehr schüchternes Kind. Ich mochte es nie, irgendetwas Freizügiges anzuziehen – Ich war immer in langen, flatternden Röcken und Flip-Flops unterwegs.“ Inzwischen hat die 33-jährige Brünette, die im Mai sowohl die Titelseite der spanischen als auch der türkischen Vogue ziert, diese Schüchternheit abgelegt und hält ihren beneidenswerten Körper besonders vor anstehenden Modenschauen durch intensives Training in fit. Sie erzählt weiter:

„Ein ‚Victoria’s Secret‘-Engel zu sein, spornt mich kurz vor den Shows zu Höchstleistungen an. Ein paar Wochen vorher intensiviere ich mein Work-out. Ich schwöre auf Boxen – es gibt mir Selbstbewusstsein. Es hat mir [außerdem] geholfen, meine Emotionen zu kontrollieren und ich bin ruhiger geworden.“

Die Mutter zweier Töchter erklärt zudem, wieso ihr die Auswahl der Unterwäsche besonders wichtig ist. Sie erklärt: „Es ist das erste Kleidungsstück, was du anziehst und der wichtigste Teil deiner Garderobe. Du kannst ein ganzes Outfit ruinieren, wenn du nicht die richtige Unterwäsche trägst. Es hilft deinem Selbstbewusstsein, wenn du weißt, dass alles an seinem Platz ist.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.