Christina Applegate:
Echter Kerl am Set

Christina Applegate

Christina Applegate fühlt sich „männlicher“ als ihre Schauspielkollegen in „Anchorman – die Legende kehrt zurück“. Die 42-Jährige übernahm im zweiten Teil des Films über den Reporter Ron Burgundy erneut die Rolle seiner Ehefrau Veronica Corningstone und sieht ihre männlichen Kollegen Will Ferrell, Steve Carell, Paul Rudd und David Koechner alle als „Softies“.

„Es gab keine Machos am Set. Die Zusammenarbeit mit den Kerlen war wirklich angenehm. Ich habe wahrscheinlich mehr männliche Qualitäten als diese Jungs“, verrät die Schauspielerin. Die „Emmy“-Preisträgerin gesteht auch, dass es ihr teilweise sehr schwer fiel, am Set nicht in Gelächter auszubrechen.

„Es war nicht einfach, nicht zu lachen, das kann ich euch sagen. Aber an einem solchen Punkt musst du dich daran erinnern, dass du ein Profi bist und dich zusammenreißen musst“, so die US-Amerikanerin. „Ich glaube, ich habe viele Takes ruiniert. Vielleicht packen sie diese Szenen ja auf die DVD, damit die Leute sehen, wie viel Spaß wir hatten.“

„Anchorman – die Legende kehrt zurück“ erscheint in Deutschland am 5. Juni auf DVD, Blu-Ray und als digitaler Download.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.