Adam Levine:
Geheiratet wird in brünett

Adam Levine & Behati Prinsloo

Adam Levine wird sich noch vor seiner Hochzeit von seiner platinblonden Mähne trennen. Der „Maroon 5“-Frontmann hatte seinen braunen Locken letzte Woche den Laufpass gegeben und sich stattdessen für einen auffälligen Style in Peroxidblond entschieden.

Obwohl er seinen neuen Look mag, betont er, seine Haare auf die gewohnte Farbe zurückzufärben, bevor er mit seiner Verlobten Behati Prinsloo später im Jahr vor den Traualtar tritt. Im Gespräch mit „Access Hollywood“ erklärt Levine: „Wahrscheinlich muss ich das [die Haare] loswerden, bevor die Hochzeit stattfindet. Ich liebe meine Haare, [aber] sie werden nicht immer so bleiben – vertraut mir. Ich werde sie für dieses oder jenes wieder verändern müssen. Das genieße ich.“

Der Juror der amerikanischen „The Voice“-Auflage hatte online viel Gegenwind bekommen, als er vergangenes Wochenende ein Foto seines neuen Haarstyles auf Instagram postete. Dennoch sagt er, dass ihm diese negativen Kommentare nichts ausmachen, solange es seiner Verlobten gefalle. Er erzählt: „Behati liebt es. Die meisten Leute werden es nicht mögen, aber das ist okay für mich.“

Der gut aussehende Amerikaner kann sich selbst nicht erklären, wo die Idee für diese Typveränderung herkam. Er erklärt: „Ich bin einfach aufgewacht und habe gesagt ‚Ich will etwas anderes ausprobieren.‘ Das habe ich vorher noch nie gemacht.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.