Elyas M’Barek:
Hat Spaß mit Rosie Huntington-Whiteley

Elyas M'Barek (Foto: HauptBruch GbR)

Elyas M’Barek tanzt Tango mit Rosie Huntington-Whiteley. Der „Türkisch für Anfänger“-Darsteller wirbelt das Supermodel in den Straßen von Berlin herum. Grund dafür ist ein Werbedreh für einen renommierten Eiscreme-Hersteller unter der Regie von Oscarpreisträger Wim Wenders.

Der Werbespot soll sogar beim Filmfestival in Cannes gezeigt werden und ist außerdem ab dem 19. Mai auf YouTube abrufbar. Auch in deutschen Kinos wird er demnächst zu sehen sein. Der „Fack Ju Göhte“-Star hatte offensichtlich viel Spaß beim Dreh. Vor allem die heißen Tanzszenen hatten es dem 31-Jährigen angetan. In einem offiziellen Statement sagt er: „Was kann es Schöneres geben, als mit Rosie Huntington-Whiteley einen Tango tanzen zu dürfen.“

Der schönen Britin soll es nicht anders ergangen sein. M’Barek ist der Frauenschwarm schlechthin. Ganz unangenehm scheint ihm diese Rolle nicht zu sein – im Gegenteil, der Münchner genießt die Aufmerksamkeit. Er sagte kürzlich gegenüber „Bild.de“: „Es ist ein netter Stempel, aber ich sehe mich selber natürlich nicht so. Das wäre doch absurd. Ich finde es sehr nett, wenn mich Leute empfangen und Fotos mit mir machen wollen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.