Nikki Reed:
Rolle in ‚The Sunday Horse‘

Nikki Reed

Nikki Reed sagte jetzt einer Rolle im Film „The Sunday Horse“ zu. Die aus „Twilight“ bekannte Schauspielerin wird die Reiterin Debi Connor spielen, deren wahre Geschichte der Film portraitiert, berichtet „Deadline.com“.

Die Pferdesportlerin schaffte es trotz großer Probleme und einem fast tödlichen Unfall, die US-Meisterschaften auf einem Pferd zu gewinnen, das eigentlich für die Schlachtung vorgesehen war. Die Regie wird „BAFTA“-Preisträger Vic Armstrong übernehmen, das Drehbuch wird Fred Kuehnert schreiben. Ronnie Clemmer und John Duffy sind das Produzenten-Team. Der Filmstart des Dramas ist für 2015 geplant.

Reed, die mit dem Film „Dreizehn“ 2003 ihren Durchbruch feierte, wird aktuell eine Beziehung mit Derek Hough nachgesagt. Die 25-Jährige wurde erst kürzlich während einer wilden Nacht in Los Angeles mit dem Tänzer turtelnd gesehen. „Die ganze Gruppe trank und machte Party. Derek kaufte für Nikki Getränke an der Bar. Es wurde viel geflirtet, Nikki fütterte ihn, sie hielten Hände und gingen zusammen weg“, berichtet ein Augenzeuge. „es kümmerte sie nicht, ob jemand zuguckte.“

Erst im März trennte sich die Darstellerin nach zwei Jahren Ehe von Paul McDonald.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich