Drew Barrymore:
Fühlt sich gesegnet

Drew Barrymore

Drew Barrymore nennt ihre Arbeitsrückkehr ein „Wunder“. Die 39-jährige Schauspielerin bekam erst vor drei Wochen ihr zweites Kind, Töchterchen Frankie, und wirbt jetzt schon für ihren neuen Film „Blended“, in dem sie Seite an Seite mit Adam Sandler spielt.

In einer Episode der „The Ellen DeGeneres Show“, die erst am 19. Mai in den USA ausgestrahlt wird, verrät der ehemalige Kinderstar: „Es fühlt sich wie ein Wunder an und ich muss sagen, das ist großartig. Ich muss sagen, ich liebe diesen Film. Ich musste dafür auftauchen. Ich fühle mich so gut und glücklich. Mein Kind ist gesund. Ich kann mich über nichts beschweren. Ich bin so gesegnet.“

Barrymore gibt zu, dass sie und ihr Ehemann Will Kopelman bei der Namensfindung ihres Babys so ihre Probleme hatten. Sie fügt hinzu: „Wir, ähm, es war einfach ein Name, der meinem Ehemann und mir eingefallen ist. Es waren da noch ein paar Monate Zeit, bis sie geboren wurde. Wir gaben uns dieses Zeitfenster, um den Namen noch ändern zu können, taten das aber nicht – nicht die spannendste Geschichte.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.