David Beckham:
Von Fans bestürmt

David Beckham

David Beckham wurde bei der Vorstellung seiner Schwimmmode-Kollektion für H&M am 14. Mai von Fans überfallen. Der ehemalige Fußballstar blieb cool, als er sich bei der Veranstaltung im Shoreditch House in London einem Blitzlichtgewitter stellte.

Danach wurde er von dutzenden Fans überfallen, die nach Autogrammen fragten und Fotos von dem Engländer machen wollten. Die One Direction-Mitglieder Liam Payne und Niall Horan hielten einen Schnack mit dem Schönling, genauso wie DJ Nick Grimshaw und „Burn“-Sängerin Ellie Goulding. Währenddessen konnten Fans einen Blick auf Beckhams neue Kollektion erhaschen, die auf gigantische Reklametafeln projiziert wurde und den Hintergrund für den Dach-Swimmingpool formten.

Beckham blieb während des Events angezogen und trug einen eleganten, schwarzen Anzug und ein schwarzes Hemd. Seine Haare gelte er zurück. Einige seiner berühmten Tattoos waren zu sehen. Zuvor war der Ehemann von Victoria Beckham in Edinburgh, Schottland, gewesen, um eine Whisky-Kampagne zu filmen. Danach flog er für die eigene Feier zurück in die englische Hauptstadt.

Fans posteten Schwärmereien über den Star auf Twitter und Facebook. Und auch Nick Grimshaw postete ein Foto von sich und dem begehrtesten Mann des Abends auf Instagram, das beide neben der H&M-Reklame zeigt. Er witzelt: „Ich liebe dich David! Ich werde für immer dein Körperdouble sein.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.