Til Schweiger:
Fit wie ein Turnschuh

Til Schweiger (Foto: HauptBruch GbR)

Til Schweiger fühlt sich mit 50 Jahren „fitter denn je“. Der Schauspieler, der im Dezember seinen runden Geburtstag feierte, fühlt keine Spur von Alterserscheinungen, wie er im Interview mit „T-Online.de“ verriet.

„Da muss ein Missverständnis vorliegen, ich bin dreißig geworden“, scherzt er. „Ich fühle mich fitter denn je.“ Das zeigt das Multitalent auch gerne in seiner Rolle als „Tatort“-Kommissar Nick Tschiller, in der er sich von anderen Ermittlern vor allem durch viel Action abhebt.

Er erklärt: „Ein actionreiches Team mit Nick Tschiller und Yalcin Gümer ist eine gute Ergänzung zu den bereits bestehenden Ermittlern, um auch die jüngere Zielgruppe zu erreichen.“

Aktuell arbeitet der Star an dem Drama „Honig im Kopf“ das sich mit dem Thema Alzheimer beschäftigt. „Die Thematik Alzheimer ist in unserer Gesellschaft aktueller denn je, ich wollte einen Film machen, der zeigt, wie eine Familie mit diesem Thema umgeht, sowohl mit den schönen als auch mit den traurigen Momenten“, erzählt der mehrfache Bambi-Preisträger.

Auf Witze will er aber trotzdem nicht verzichten. Er sagt: „‚Honig im Kopf‘ ist kein klassisches Drama, vielmehr eine Tragik-Komödie, in der man lachen und weinen kann.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.