Mike Doyle:
Erweckt Spielzeug-Superheld zum Leben


Mike Doyle übernimmt eine Rolle in dem Science-Fiction-Film „Max Steel“. Der „Jersey Boys“-Star wird damit an der Seite von Andy Garcia in der Realverfilmung der bekannten Superhelden-Figur von Spielehersteller „Mattel“ zu sehen sein, berichtet „Variety.com“.

Die Handlung folgt dem Teenager Max McGrath und seinem außerirdischen Begleiter Steel, die spezielle Kräfte bündeln, um Max Steel zu werden. Regie übernimmt Stewart Hendler, der auf das von Christopher Yost verfasste Drehbuch zurückgreift. Ben Winchell und Ana Villafane werden den 41-Jährigen, dessen genaue Rolle noch nicht bekannt ist, in der Besetzung unterstützen. Die Dreharbeiten begannen letzten Monat, während ein Kinostart für 2015 geplant ist.

Der Schauspieler wurde vor allem durch seine Rollen in „Laws of Attraction“, „Green Lantern“ und „P.S. Ich liebe dich“ bekannt. In Clint Eastwoods Musicalverfilmung „Jersey Boys“, die am 31. Juli in Deutschland startet, ist der Star als Bandmanager Bob Crewe zu sehen.

Erst vergangenes Jahr startete „Mattel“ eine große Neuauflage des Franchises um „Max Steel“ und brachte neue Spielzeuge, Spiele und Bücher in über 150 Ländern in die Verkaufsregale.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.