Quentin Tarantino:
‚Pulp Fiction‘-Party in Cannes

Quentin Tarantino (Foto: HauptBruch GbR)

Quentin Tarantino und Schauspielerin Uma Thurman werden am 23. Mai an einem besonderen Event im Rahmen der Filmfestspiele in Cannes teilnehmen, um das 20-jährige Jubiläum von „Pulp Fiction“ zu feiern.

Der Streifen feierte im Mai 1994 seine Weltpremiere in Cannes und wurde im Film-Wettbewerb mit der Goldenen Palme geehrt. Wie die Internetseite „Deadline“ berichtet, wird Tarantino als Schöpfer des Kultfilms am frühen Abend am Festival- und Kongresspalast in Cannes über den roten Teppich schreiten.

Auch Uma Thurman wird erwartet, die in „Pulp Fiction“ die Figur der Mia Wallace verkörperte. Ob auch John Travolta mit von der Partie sein wird, ist bisher nicht bekannt. Er spielte Vincent Vega.

Zu Ehren des Regisseurs wird „Pulp Fiction“ in Cannes noch einmal gezeigt. Der Film wurde damals mit einem Budget von nur 8,5 Millionen Dollar produziert, spielte weltweit jedoch 213 Millionen Dollar ein. Darüber hinaus gab es sieben Oscar-Nominierungen, unter anderem als „Bester Film“ und für die „Beste Regie“.

Wie kürzlich bekannt wurde, ist Quentin Tarantino in Cannes, um den Sergio-Leone-Klassiker „Für eine Handvoll Dollar“ aus dem Jahr 1964 zu präsentieren, der den Abschluss des diesjährigen Filmfestivals bildet.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.