Miranda Kerr:
Hält ihren Kleiderschrank klein

Miranda Kerr

Miranda Kerr verschenkt viele ihrer Klamotten. Das ehemalige „Victoria’s Secret“-Model bekommt selbst regelmäßig Kleidungsstücke geschenkt und trotzdem quillt ihr Schrank nicht über.

Sie hat nämlich ein System nach dem sie immer wieder Klamotten aussortiert. Im Magazin „Lucky“ berichtet die schöne Australierin: „Ich habe eine Philosophie. Ich gebe ein paar Teile weg, für jedes [Kleidungsstück], das ich bekomme. Ich lebe in New York City und habe einen kleinen Kleiderschrank – und es ist auch ein guter Weg in Bewegung zu bleiben, damit mein Kleiderschrank ständig ausgewechselt wird.“

Kerr, die mit ihrem Noch-Ehemann Orlando Bloom den dreijährigen Sohn Flynn hat, findet, dass dieser – obwohl er noch so klein ist – einen tollen Sinn für Humor hat. Die 31-Jährige erklärt:

„Mutter sein ist das Beste. Flynn bringt mich so oft zum Lachen. Wir haben den gleichen Sinn für Humor, den sonst niemand versteht. Ich schaue auf etwas und lache und dann lacht er und das ist so ansteckend.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.