Melissa McCarthy:
Keine Chance bei Woody Allen

Melissa McCarthy

Melissa McCarthey würde alles dafür geben, eine Rolle in einem Film von Woody Allen zu bekommen. Die „Mike and Molly“-Darstellerin will dringend mit dem hoch angesehenen Regisseur zusammenarbeiten, doch der lehnte anscheinend ab.

Ein Insider behauptet: „Sie wollte unbedingt mit Woody arbeiten. Es wäre ein Traum für sie wahr geworden. Melissa ist verrückt nach Woodys Komödien und würde alles dafür tun, eine Rolle in einer zu bekommen.“

Ihr Management kontaktierte den „Annie Hall“-Filmemacher und sogar McCartheys Freundin Diane Keaton legte ein gutes Wort für sie ein – eine Rolle erhielt sie dennoch nicht. Der Insider fügt gegenüber dem Magazin „National Enquirer“ hinzu:

„Die gute Nachricht ist, dass Woody gesagt hat, sie sei eine fabelhafte Schauspielerin. Die schlechte Nachricht ist, dass er sie für keines seiner derzeitigen Projekte gebrauchen kann. Das ist eigentlich nur eine höfliche Art ‚Nein Danke‘ zu sagen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.