Dolly Parton:
Schreibt Songs nur auf nüchternen Magen

Dolly Parton

Dolly Parton fastet jedes Mal, bevor sie neue Songs schreibt. Die 68-jährige Sängerin lässt sich gerne Zeit, um in eine „spirituelle Stimmung“ zu kommen – nichts zu essen hilft ihr, den Prozess zu beschleunigen.

„Eines meiner liebsten Dinge auf dieser Welt ist es, Zeit für mich einzuräumen – zwei oder drei Wochen – um zu sagen, dass ich nur schreiben werde“, sagt die Country-Legende.

„Ich gehe in mein Zuhause in den Bergen und bete ein paar Tage lang, damit ich in diese spirituelle Stimmung gelange – zuerst muss ich Kopfschmerzen durchmachen und all die Dinge, die vom Fasten kommen … Yeah, ich muss fasten. Aber sobald ich zum Schreiben komme, wird es kreativ“, beschreibt Parton ihr Ritual.

Vom Songschreiben wiederum sollen ihre Kochkünste profitieren. „Ich liebe es, in die Küche zu gehen, wenn ich mich aufs Songschreiben vorbereite. Wenn ich mich in einer positiven, kreativen Stimmung befinde, dann wird mein Essen spektakulär“, so die Sängerin weiter.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.