Mick Jagger:
Verärgert seine Schwägerin

Mick Jagger

Mick Jagger hat L’Wren Scotts Schwester verärgert. Der Rolling Stones-Frontmann wurde mit einer unbekannten jungen Brünetten in Zürich zusammen fotografiert, nur elf Wochen nachdem sich seine langjährige Lebensgefährtin in ihrem New Yorker Appartement erhängt hatte.

Jan Shane sagt gegenüber der britischen Zeitung „Sunday Mirror“: „Und dann fragen sich die Leute, warum L’Wren so depressiv war? Diese Bilder lassen mich wundern, darüber, was Mick denkt und fühlt. Seine Tochter sagt, er sei immer noch untröstlich und am Boden zerstört, weil er meine Schwester verloren hat. Und dann sieht man diese Bilder, er wird sich nie ändern.“

Jagger war im Rahmen der Stones-Welttournee in der Schweiz und wurde auf einem Hotel-Balkon gesichtet, wie er sich mit einer deutlich jüngeren Frau auffällig gut versteht. „Manche Männer ertränken ihre Sorgen in Alkohol, Mick trinkt nicht viel, er tröstet sich halt mit anderen Frauen über seinen Kummer hinweg“, versucht ein Vertrauter Jaggers die Situation gegenüber der „Daily Mail“ zu erklären.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.